Programmieren lernen

Was macht so ein Roboter eigentlich den ganzen Tag? Wir wollen herausfinden, was in den Geräten steckt und jungen Menschen die Gelegenheit geben, zu lernen, wie „Programmieren“ funktioniert. Zu verstehen, wie die Geräte ticken, halten wir für eine Schlüsselkompetenz.

Wie lernt man zu programmieren? Eine unserer Activites in diesem Lionsjahr.
Wie lernt man zu programmieren? Eine unserer Activites in diesem Lionsjahr.

„Max und Lina sind Schüler. Elf Jahre alt sind sie. Heute bleiben Sie länger in der Schule, denn sie werden herausfinden, wie ihr Roboter Treppensteigen lernt. Sie haben ihn liebevoll „Fred“ genannt, nach einer Romanfigur aus einem Buch, das Lina kürzlich gelesen hat. Jetzt liest sie sich gerade ein, wie die verschiedenen Sensoren von Fred Höhenunterschiede erkennen können.

Herr Grimme, ihr Lehrer, steht mit Rat und Tat zur Seite. Gemeinsam mit den Schülern hat er die Aufgabenstellung entwickelt, die jetzt selbstorganisiert umgesetzt wird. Wie nützlich der Unterricht ist, sieht man überall im Schulgebäude. An allen möglichen Stellen haben Schüler IT genutzt, um das Leben ein bisschen besser zu machen. …“


So könnte es an Schulen sein. Damit das so wird und junge Menschen Gelegenheit haben, sich mit IT und Programmieren auseinanderzusetzen, wollen wir in diesem Jahr eine Initiative starten. Zielgruppe sind neben Schülerinnen und Schülern auch deren Eltern und Lehrer. Im Idealfall schaffen wir ein komplettes Paket für den Unterricht.

Falls Sie sich ebenfalls damit beschäftigen, wie junge Menschen programmieren lernen und Verständnis für IT entwickeln, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir recherchieren derzeit die Möglichkeiten, die es gibt und sind für Tipps und Hinweise wie auch Unterstützung sehr dankbar.

Sprechen Sie gerne mich direkt an: Holger Zimmermann, Präsident des Lions Clubs Horb-Sulz 2020/2021, hz@projektmensch.com. Im Voraus schon vielen Dank!

Holger Zimmermann
für den Lions Club Horb-Sulz